busso

busso
bussos. m. Colpo | Forte rumore che ne deriva.

Enciclopedia di italiano. 2013.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Look at other dictionaries:

  • Busso — bezeichnet: Busso (Molise), ein italienischer Ort in der Region Molise Busso ist der Vorname folgender Personen: Busso V. von Alvensleben (erwähnt 1393–1432), Herrenmeister des Johanniterordens Busso VII. von Alvensleben (erwähnt 1441–1495),… …   Deutsch Wikipedia

  • Busso — Administration Nom italien Busso Pays  Italie Région …   Wikipédia en Français

  • Busso — Infobox CityIT img coa = official name = Busso name = Busso region = Molise province = Province of Campobasso (CB) elevation m = 756 area total km2 = 23.6 population as of = Dec. 2004 population total = 1445 population density km2 = 61 timezone …   Wikipedia

  • Busso — Original name in latin Busso Name in other language Busso State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 41.55413 latitude 14.56103 altitude 728 Population 1412 Date 2012 02 15 …   Cities with a population over 1000 database

  • Busso II. (Havelberg) — Busso X. von Alvensleben (* 1468; † 4. Mai 1548 in Wittstock) war ein katholischer kirchlicher Diplomat und von 1523 bis 1548 Bischof von Havelberg. Busso X. von Alvensleben, Bischof von Havelberg Er entstammte der niederdeutschen Adelsfamilie …   Deutsch Wikipedia

  • Busso X. von Alvensleben — (* 1468; † 4. Mai 1548 in Wittstock) war ein katholischer kirchlicher Diplomat und von 1523 bis 1548 als Busso II. Bischof von Havelberg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Po …   Deutsch Wikipedia

  • Busso (Molise) — Busso …   Deutsch Wikipedia

  • Busso von Alvensleben — ist der Name von: Busso V. von Alvensleben (erwähnt 1393–1432), Herrenmeister des Johanniterordens Busso VII. von Alvensleben (erwähnt 1441–1495), kurbrandenburgischer Obermarschall, Landeshauptmann der Altmark Busso VIII. von Alvensleben (†… …   Deutsch Wikipedia

  • Busso XII. von Alvensleben — Busso VII. von Alvensleben (erwähnt 1441–1495) war Burgherr auf Kalbe (Milde) und Hundisburg, Kurbrandenburgischer Obermarschall, Landeshauptmann der Altmark und Feldhauptmann im Glogau Crossen’schen Krieg. Busso VII. von Alvensleben, Denkmal in… …   Deutsch Wikipedia

  • Busso von Alvensleben (Diplomat) — Busso von Alvensleben (* 25. Januar 1949 in Dortmund) ist ein deutscher Diplomat. Er ist Generalkonsul in New York. Leben Busso von Alvensleben entstammt aus dem in Wittenmoor ansässig gewesenen Zweig der Familie von Alvensleben und ist der Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Busso V. von Alvensleben — (erwähnt 1393–1432) war Herrenmeister des Johanniterordens und Komtur zu Werben (Elbe). Wappen des Herrenmeisters von Alvensleben im Kreuzgewölbe der Johanniterkirche in Sonnenburg Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”